Informationen und Einblicke aus unserer Schule - Janusz - Korczak - Schule

Logo d. Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie
- 08G31 -
Janusz - Korczak - Schule
Direkt zum Seiteninhalt

Notbetreuung / Hort ab Montag, den 22.02.2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

im Folgenden einige Informationen zur Notbetreuung ab dem 22.02.2021. Da die Klassenstufen 1 - 3 wieder vor Ort (in der Schule) unterrichtet werden, verändert sich auch unsere Handhabung der Notbetreuung gemäß Alternativszenario der SenBJF.

Zuerst lesen Sie sich bitte unbedingt die grundsätzlichen Hinweise auf der Startseite gründlich durch: https://jkgs-berlin.de/index.php
Veränderungen und Wichtiges

Der Hort befindet sich weiterhin in einer Notbetreuung. Nur angemeldete Schülerinnen und Schüler dürfen die ergänzende Förderung und Betreuung in Anspruch nehmen.

Auch Kinder mit eFöB-Modul (ohne Notbetreuuung / Systemrelevanz) der Klassenstufen 1 - 3 können die eFöB für 2,5 Stunden täglich in Anspruch nehmen. Die Zeiten richten sich in diesem Fall nach der Gruppenzuordnung Ihres Kindes.

Schülerinnen und Schüler der Gruppe 1 (Unterricht von 08.00 Uhr - 10.15 Uhr)
können die eFöB von 10.15 Uhr bis 12.45 Uhr in Anspruch nehmen.

Schülerinnen und Schüler der Gruppe 2 (Unterricht von 10.45 Uhr - 13.00 Uhr)
können die eFöB von 08.00 Uhr bis 10.45 Uhr in Anspruch nehmen.

Eine Veränderung dieser Zeiten ist leider nicht möglich. Sollten Sie die 2,5 Stunden eFöB in Anspruch nehmen wollen, melden Sie sich bitte unverzüglich per E-Mail: dominik.schneider@jkgs-berlin.de

Die Raumzuordnung der einzelnen Klassen während der eFöB / Notbetreuung verändert sich. Beachten Sie bitte die folgenden Räume, um herauszufinden, wo Sie Ihre Kinder hinbringen müssen. Neben dem Raum steht die verantwortliche Dienstkraft.
1a - VHG (Schule) (Gabi, Max)
1b - "Yoga-Raum" (Schule) (Jens)
2a - ehemalige "Werkstatt" (Hort, rechte Seite) (Lisa)
2b - Hausaufgabenraum und Atelier (Hort, rechte Seite) (Nazan)
3a/4b/5b/6b - Restaurant 2 (Hort, linke Seite) (Herr Schneider)
3b/4a/5a/6a - Restaurant 1 (Hort, linke Seite) (Conny)

Das Mittagessen im Hort findet voraussichtlich wie folgt statt:
11.30 Uhr - 1a/1b (Gruppe 1)
11.55 Uhr - 2a/2b (Gruppe 1)
12.15 Uhr - 3a/b 4a/b 5a/b 6a/b (Gruppe 1)

13.20 Uhr - 1a/1b (Gruppe 2)
13.45 Uhr - 2a/2b (Gruppe 2)
14.05 Uhr - 3a/b 4a/b 5a/b 6a/b (Gruppe 2)

Diese Zeiten sind nicht verbindlich und könnten sich verändern.
Für Nachfragen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Bitte bleiben Sie gesund.

Mit freundlichen Grüßen
D. Schneider
Hr. Schneider | 15/2/2021

Notbetreuung an Grundschulen: Hortgebühren werden vorübergehend ausgesetzt

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,
liebe Eltern,

die Senatsbildungsverwaltung informiert in einem Schreiben, dass die Hortgebühren vorübergehend ausgesetzt werden.
Im Folgenden das Schreiben des Pressesprechers.

Bitte bleiben Sie gesund.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Janusz-Korczak-Schule

Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie informiert
Herr Klesmann, Pressesprecher für Bildung
Die Berliner Ganztagsschule bildet eine zentrale Grundlage für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Auch aus diesem Grund sind alle Berliner Schulen mit einer Primarstufe Ganztagsschulen. Seit der Verschärfung der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie Anfang Januar 2021 sind die Berliner Schulen in der Primarstufe nur noch für die Notbetreuung geöffnet und die ergänzende Förderung und Betreuung (Hortbereich) kann nicht angeboten werden. Die Elternkostenbeteiligung für den Monat Januar wird den Eltern daher erlassen. Hierfür werden im Land Berlin alle Elternkostenbeiträge für die ergänzende Förderung und Betreuung im Februar auf 0,00 Euro gesetzt, es erfolgt eine nachholende Verrechnung.

Familien, die den Vertrag für die ergänzende Förderung und Betreuung mit dem Jugendamt abgeschlossen haben, müssen nicht tätig werden, wenn sie im Jugendamt eine Einzugsermächtigung hinterlegt haben. Sofern die Zahlung der Elternkostenbeteiligung über einen Dauerauftrag erfolgt, sollten die Eltern diesen rechtzeitig für den Monat Februar anpassen. Eltern, die mit einem Träger der freien Jugendhilfe einen Vertrag für die ergänzende Förderung und Betreuung abgeschlossen haben, können sich an den Träger wenden und erfahren dort, wie der Träger die Verrechnung plant.

Sandra Scheeres, Senatorin für Bildung, Jugend und Familie: „Eltern werden durch den verschärften Lockdown auf eine harte Probe gestellt: Oft müssen sie Homeoffice und Betreuung der Kinder zu Hause miteinander verbinden. Wenn jetzt die ergänzende Förderung und Betreuung im Hortbereich nicht stattfinden kann, ist es selbstverständlich, dass Berlin die Hortgebühren aussetzt. Wir können derzeit nur hoffen, dass unsere Ganztagsschulen bald wieder ein verlässliches und vielfältiges Betreuungsangebot anbieten können.“

Sollte dieses Betreuungsangebot noch weiter nicht möglich sein, gilt auch für den folgenden Monat, dass die Elternkostenbeteiligung erlassen wird, wenn bis einschließlich des 20. eines Monats die ergänzende Förderung und Betreuung aufgrund behördlicher Anordnungen nicht angeboten werden kann.
Hr. Schneider | 18/1/2021

Notbetreuung FAQ

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,
liebe Eltern,

im Folgenden möchten wir Ihnen Informationen zur aktuellen Notbetreuung geben und einige Fragen klären.

FAQ (Frequently Asked Questions / häufig gestellte Fragen)
Hat der Hort geöffnet?
Nein! Es findet ausschließlich eine Notbetreuung für zuvor angemeldete Kinder statt. Aktuell ist für alle Schulen mit Primarstufe eine Notbetreuung bis zum 25.01.2021 ausgesprochen worden. Am 19.01.2021 entscheidet die Bildungsverwaltung, ob die Notbetreuung verlängert oder aufgehoben wird.

Wie meldet man ein Kind zur Notbetreuung an?
Sie müssen die Anforderungen der Inanspruchnahme erfüllen und persönlich bei der Hortleitung vorsprechen. Erscheinen Sie dafür von Montag - Freitag zwischen 8:00 Uhr - 12:00 Uhr in den Räumlichkeiten der eFöB (Hort). Alternativ können Sie auch eine E-Mail an: efoeb@jkgs-berlin.de versenden.

Anforderungen?
Genau! Sie müssen mindestens die folgenden Anforderungen erfüllen:
1. Ein Elternteil arbeitet in einem nach der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie kategorisierten Beruf mit Systemrelevanz (ein Arbeitgebernachweis ist erforderlich) oder Sie sind ein alleinerziehendes Elternteil
und
2. Sie haben keine andere Möglichkeit der Betreuung.

Welche Betreuungszeiten gelten in der Notbetreuung?
Dies lässt sich nicht pauschal beantworten. Es finden Gespräche zwischen Ihnen und der Hortleitung statt, um den Umfang der Betreuung zu ermitteln. Mit Hinblick auf die aktuelle Situation und das bezirkliche Infektionsgeschehen sollten die Betreuungszeiten zum Wohl der Kinder und der Dienstkräfte so kurz wie möglich sein.

Wie sieht der Tagesablauf in der Notbetreuung aus?
Tägliche Unterstützung erfahren die Schülerinnen und Schüler durch eine Lehrkraft von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr, die bei den Aufgaben, die durch das "saLzH" (schulisch angeleitete Lernen zu Hause) anfallen, tatkräftig zur Seite steht. Um 12:00 Uhr findet das Mittagessen statt. Am Nachmittag haben die Kinder die Möglichkeit zum Freispiel oder können sich an pädagogisch angeleiteten Angeboten beteiligen.

Ist Fernunterricht während der Notbetreuung möglich?
Ja. Wenn möglich, dann bringen Sie bitte Ihr eigenes Endgerät zur Nutzung (z.B. Tablet, Laptop, Notebook etc.) und benötigte Zugangsdaten und Termine (z.B. Anmeldedaten für den Lernraum Berlin, Zeitpunkt des Online-Meetings) für das Gerät und den Unterricht mit.

Wichtige Unterlagen zur Notbetreuung
- Liste für systemrelevante Berufe Berlin
- Eigenerklärung zur Notwendigkeit der Notbetreuung

Bei Fragen steht Ihnen die Schulleitung und Ihre Klassenleitung jederzeit zur Verfügung.

Bitte bleiben Sie gesund.
Hr. Schneider | 12/1/2021

Hortschließung bis zum 23.10.2020

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,
liebe Eltern,

die ergänzende Förderung und Betreuung (Hort) bleibt unter Vorbehalt bis zum 23.10.2020 geschlossen.
Es findet keine Betreuung und auch keine Notbetreuung statt.

Betroffene Familien wurden heute über das weitere Vorgehen und ggf. über inkrafttretende Maßnahmen informiert.

Für Nachfragen, Gesprächswünsche etc. melden Sie sich bitte per E-Mail bei: dominik.schneider@jkgs-berlin.de
Andere Kommunikationsmöglichkeiten bestehen vorerst leider nicht.

Bitte bleiben Sie gesund!

Wir wünschen Ihnen weiterhin erholsame (und stressfreie!) Herbstferien.

Schneider
Koordinator (komm.)
Hr. Schneider | 15/10/2020

Schöne Herbstferien & Hortbetreuung

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern unserer Schule erholsame und schöne Ferien.
Bleibt gesund!

Zum Schluss noch ein kleiner Hinweis zur Ferienbetreuung unserer Schule. Wir stehen selbstverständlich während beider Ferienwochen für Sie zur Verfügung. Bitte bringen Sie Ihre Kinder bis spätestens 10.00 Uhr in den Hort und denken an warme Kleidung, da wir viel Lüften müssen. Ausflüge werden jeweils am Montag um 10.00 Uhr bekannt gegeben.

Ihr Kollegium der
Janusz-Korczak-Schule
Hr. Schneider | 14/10/2020

Ferienschwimmkurse für Drittklässler

Liebe Eltern,

4800 Drittklässler haben die Möglichkeit, in diesen Sommerferien ihr Schwimmabzeichen nachzuholen.

Um den ausgefallenen Schulschwimmunterricht auszugleichen, bieten die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie gemeinsam mit den Berliner Schwimmvereinen und der Sportjugend im Landessportbund Berlin Ferienschwimmkurse an.

Weitere Informationen finden Sie hier:
https://www.berlin.de/sen/bjf/service/presse/pressearchiv-2020/pressemitteilung.944191.php

Anmeldung hier:
https://www.schwimmkurse-sportjugend.de/

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Janusz-Korczak-Schule
Hr. Schneider | 12/6/2020
Janusz - Korczak - Schule
- 08G31 -
Wildhüterweg 5
12353 Berlin
Telefon  (030) 670 666 30
Telefax  (030) 604 206 8
E - Mail  sekretariat@jkgs.schule.berlin.de



Logo: Bezirksamt Neukölln von Berlin
Erreichbarkeit
Linie    7  - Lipschitzallee
Linie 172  - Landreiterweg
Linie 744 - Landreiterweg


Janusz - Korczak - Schule
- 08G31 -
Wildhüterweg 5
12353 Berlin
Telefon   (030) 670 666 30
Telefax   (030) 604 206 8
E - Mail   sekretariat@jkgs.schule.berlin.de
Janusz - Korczak - Schule
- 08G31 -
Wildhüterweg 5
12353 Berlin
Telefon   (030) 670 666 30
Telefax   (030) 604 206 8
E - Mail   sekretariat@jkgs.schule.berlin.de
Zurück zum Seiteninhalt