Informationen und Einblicke aus unserer Schule - Janusz - Korczak - Schule

Logo d. Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie
- 08G31 -
Janusz - Korczak - Schule
Direkt zum Seiteninhalt

Notbetreuung FAQ

Janusz - Korczak - Schule
Veröffentlicht von Hr. Schneider in Information · 12 Januar 2021
Aktualisiert: 22.01.2021

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,
liebe Eltern,

im Folgenden möchten wir Ihnen Informationen zur aktuellen Notbetreuung geben und einige Fragen klären.

FAQ (Frequently Asked Questions / häufig gestellte Fragen)

Hat der Hort geöffnet?
Nein! Es findet ausschließlich eine Notbetreuung für zuvor angemeldete Kinder statt. Aktuell ist für alle Schulen mit Primarstufe eine Notbetreuung bis zum 14.02.2021 ausgesprochen worden. Ab dem 08.02.2021 entscheidet die Bildungsverwaltung, ob die Notbetreuung verlängert oder aufgehoben wird.

Wie meldet man ein Kind zur Notbetreuung an?
Sie müssen die Anforderungen der Inanspruchnahme erfüllen und persönlich bei der Hortleitung vorsprechen.  Erscheinen Sie dafür von Montag - Freitag zwischen 8:00 Uhr - 12:00 Uhr in den Räumlichkeiten der eFöB (Hort). Alternativ können Sie auch eine E-Mail an: efoeb@jkgs-berlin.de versenden.

Anforderungen?
Genau! Sie müssen mindestens die folgenden Anforderungen erfüllen:
1. Ein Elternteil arbeitet in einem nach der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie kategorisierten Beruf mit Systemrelevanz (ein Arbeitgebernachweis ist erforderlich) oder Sie sind ein alleinerziehendes Elternteil
und
2. Sie haben keine andere Möglichkeit der Betreuung.

Welche Betreuungszeiten gelten in der Notbetreuung?
Dies lässt sich nicht pauschal beantworten. Es finden Gespräche zwischen Ihnen und der Hortleitung statt, um den Umfang der Betreuung zu ermitteln. Mit Hinblick auf die aktuelle Situation und das bezirkliche Infektionsgeschehen sollten die Betreuungszeiten zum Wohl der Kinder und der Dienstkräfte so kurz wie möglich sein.

Wie sieht der Tagesablauf in der Notbetreuung aus?
Tägliche Unterstützung erfahren die Schülerinnen und Schüler durch eine Lehrkraft von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr, die bei den Aufgaben, die durch das "saLzH" (schulisch angeleitete Lernen zu Hause) anfallen, tatkräftig zur Seite steht. Um 12:00 Uhr findet das Mittagessen statt. Am Nachmittag haben die Kinder die Möglichkeit zum Freispiel oder können sich an pädagogisch angeleiteten Angeboten beteiligen.

Findet durch die Lehrkraft in der Notbetreuung Unterricht statt?
Nein.

Ist Fernunterricht während der Notbetreuung möglich?
Ja. Wenn möglich, dann bringen Sie bitte Ihr eigenes Endgerät zur Nutzung (z.B. Tablet, Laptop, Notebook etc.) und benötigte Zugangsdaten und Termine (z.B. Anmeldedaten für den Lernraum Berlin, Zeitpunkt des Online-Meetings) für das Gerät und den Unterricht mit.

Wichtige Unterlagen zur Notbetreuung

Bei Fragen steht Ihnen die Schulleitung und Ihre Klassenleitung jederzeit zur Verfügung.

Bitte bleiben Sie gesund.


Janusz - Korczak - Schule
- 08G31 -
Wildhüterweg 5
12353 Berlin
Telefon  (030) 670 666 30
Telefax  (030) 604 206 8
E - Mail  sekretariat@jkgs.schule.berlin.de



Logo: Bezirksamt Neukölln von Berlin
Erreichbarkeit
Linie    7  - Lipschitzallee
Linie 172  - Landreiterweg
Linie 744 - Landreiterweg


Janusz - Korczak - Schule
- 08G31 -
Wildhüterweg 5
12353 Berlin
Telefon   (030) 670 666 30
Telefax   (030) 604 206 8
E - Mail   sekretariat@jkgs.schule.berlin.de
Janusz - Korczak - Schule
- 08G31 -
Wildhüterweg 5
12353 Berlin
Telefon   (030) 670 666 30
Telefax   (030) 604 206 8
E - Mail   sekretariat@jkgs.schule.berlin.de
Zurück zum Seiteninhalt