Squid Game – auch viele unserer Grundschüler kennen diese Serie

Liebe Eltern,

aus aktuellem Anlass wende ich mich mit wichtigen Informationen und einer dringenden Bitte an Sie:

In den letzten Tagen erlebten wir, dass Kinder von der Netflix-Serie „Squid Game“ erzählten und teilweise daraus Szenen nachspielten.

Diese Serie hat eine Altersfreigabe ab 16 Jahren!

Es werden in dieser Serie vermeintlich „normale“ Kinderspiele wie „Wer hat Angst vorm schwarzen Mann“, Murmelspiele oder Tauziehen gespielt, allerdings mit äußerst menschenverachtenden Regeln. Die Verlierer werden dabei umgehend brutal getötet.

Kinder können bis zu einem Alter von 10 Jahren nicht sicher Filme von der Realität unterscheiden. Durch die hohe Brutalität der Serie steigt die Gewaltbereitschaft der Kinder. Es kommt zu einer Verharmlosung von Gewalt.

Unsere Schülerinnen und Schüler übernehmen z.T. dieses gewaltsame Verhalten. Dies werden wir an unserer Schule keinesfalls dulden!

Wir möchten Sie eindringlich an dieser Stelle darauf hinweisen, dass diese Serie für Grundschulkinder NICHT geeignet ist. Sollten Ihre Kinder ungehindert Zugang zu Netflix, TikTok oder YouTube haben, richten Sie in Ihrem eigenen Interesse und zum Schutz Ihrer Kinder unbedingt eine Altersbegrenzung ein und kontrollieren Sie sehr regelmäßig, was Ihre Kinder konsumieren.

Sprechen Sie mit Ihren Kindern, ob sie diese Serie kennen oder schon geschaut haben und erklären Sie gegebenenfalls noch einmal, dass das auf keinen Fall nachgespielt werden darf. Sorgen Sie bitte dafür, dass Ihr Kind Squid Game nicht anschauen kann, auch nicht mit älteren Geschwistern oder Erwachsenen.

Mit freundlichen Grüßen

Marc Ulrich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.